Документы



Замонавий педагогик технология асосида немис тили фанидан 6-,7- синфлар учун дарс ишланмалари тошкент -2011 icon

Замонавий педагогик технология асосида немис тили фанидан 6-,7- синфлар учун дарс ишланмалари тошкент -2011

НазваниеЗамонавий педагогик технология асосида немис тили фанидан 6-,7- синфлар учун дарс ишланмалари тошкент -2011
Дата18.05.2013
Размер77.31 Kb.
ТипДокументы
скачать



ЗАМОНАВИЙ ПЕДАГОГИК ТЕХНОЛОГИЯ АСОСИДА НЕМИС ТИЛИ ФАНИДАН 6-,7- СИНФЛАР УЧУН ДАРС ИШЛАНМАЛАРИ


Тошкент -2011

6-синф 3-чорак 60- дарс

THEMA: IM SUPERMARKT





Name der Stunde:


Deutsche Sprache




Klasse:


6




Thema:


„Im Supemarkt“Ш Viertel. 60. Stunde




^ Struktur der Stunde:


An die Entwicklung der mündlichen und schriftlichen Kompetenzen gerichtet.




Das Typ der Stunde:


Stunde des Entwickelns der gemischten und Redekompetenzen. „Gemischte Stunde“. Die neue Lexik und Sprachfähigkeiten entwickeln.




^ Die Art der Stunde:


Durch Bilder und Fotos Lehren der neuen Lexik und Entwickeln der Sprachfähigkeiten.




Zeit:


45 Minuten

Orgmoment: 3 Stunde

Erläuterung des neuen Themas: 20 Minuten.

Befestigung: 10 Minuten.

Kontrolle der Hausaufgabe: 8 Minuten

Neue Hausaufgabe: 2 Minuten

Bewerten: 2 Minuten




^ Interessanter Name für die Stunde:


Oh, so lecker!




Ziel: Hauptziel:


Erziehungsziel:


Bildungsziel:


Praktisches Ziel:


Entwickelndes Ziel:


Die Erziehung der geistlich und körperlichen gesunden Menschen.

Durch Lehren das Thema bei den Schülern die zwischenkulturelle Kompetenz entwickeln. Erziehen die Schüler die hervorragende Menschen Usbekistans und Deutschlands zu achten.


Durch die Lexik und neue Kenntnisse, die die Schüler in der Fremdsprachen beherrscht haben, Lehren den Schülern über das Leben und Schaffung von J.W. Goethe“ zu informieren.


Interesse zu der deutsche Sprache erwecken, formieren die Kompetenzen die mündliche und schriftliche Erwiderung der Meinungen zum Thema “Leben und Schaffung von J.W.Goethe”. Bei den Schülern Bildungsblickfeld durch das Thema verbreiten.


Entwickeln die Sprach- und unabhängiges Lernkompetenzen der Schüler im Thema „Leben und Schaffung J.W.Goethe“ Erweitern die Zwischenfächliche Zusammenhang. z.B. mit der Literatur.




Ressourcen:


Lehrbuch „Assalom Deutsch“ für die 6. Klasse, Bilder für die Einführung der neuen Vokabeln zum Thema „Körperteile“, Flip, Markers, Aufgabenliste

^ Die Bedeutung des Lernprozesses:




Methode:


Forme:

Instrumente:


Typ:


Kontrolle:


Bewerten:

Gehirnattacke, Gedächtnis, Elfchen, Klaster, wer ist Schnellste.


Individuell, Paarweise, Gruppe, Teamarbeit

Anschauliche Lehrmittel, Lehrbuch für 7. Klasse „Assalom Deutsch“, das Klusterschema gezeichnete Kärtchen.

Mündlich , schriftlich und Präsentation.


Um zu bewerten, kontrolliert man die richtige Antwort und Aktivität

Belohnung, Kärtchen, Note




Erweitende Ergebnisse

Die Schüler können:

Sehr einfache und kurze Anleitungen verstehen, wenn sie durch Illustrationen unterstützt werden.

Aufgabenstellungen in Arbeits- und Übungsbüchern verstehen

In einfach strukturierten Sätzen ein Bild beschreiben.




Lehrprozess:

Lauf der Stunde:

Orgmoment: Begrüßung mit Schülern.


Bericht des Diensthabenden

Der wievielte ist heute?

. .... ?

Um Lehratmosphäre zu schaffen, stellt der Lehrer zu den Schülern Fragen. (3 Min)

Der Lehrer zeigt ein Apfel und fragt.

Was ist das? Stellt ihr dar! Wie wird der Apfel? (süß, rot, grün, rund, …)

Was ist die Karotte? Wie wird die Karotte? (orange, gelb,…)

Wozu gehört der Apfel? Ist der Apfel Gemüse?

.

Für den Beginn der Stunde stellt man die Tische und Stühle passend für 3(4) Gruppen.


Also, jetzt teilen wir uns in 4 Gruppen. Der Lehrer stellt auf den Teller 4 Äpfelstücke, 4 Birnenstücke, 4 Bananenstücke und 4 Quittenstücke. Der Lehrer verteilt die Obststücke. Die Schüler probieren das Obststück und sagen die Namen des Obstes in der deutschen Sprache dann sitzt mit den Schülern, die solches Obst haben.


^ Erklärung des neuen Themas: 15 Min


Die Methode „Gehirnattacke“

Gestern war Guli in einem Ort. Sie hat Obst und Gemüse, Bonbon, Mehl, Sahne gekauft. Wo war sie? Wie meint ihr, wie heißt unser Thema?


Die Methode „kleiner Vortrag“.3 Min.

Ja, ihr habt richtig gefunden. Unser Thema heißt „Im Supermarkt“.

Wir werden jetzt mit euch in der deutschen Sprache im Thema „Im Supermarkt“ kommunizieren. Heute lernen wir die Namen der Lebensmitteln .

Wollen wir jetzt die Namen der Lebensmitteln mit Hilfe der Bilder lernen.

Der Lehrer zeigt die Bilder des Obstes und der Gemüse. Man übt die Aussprache der Wörter. Das erleichtert den Schülern die neuen Wörter im Kopf zu behalten.

Der Lehrer gibt die Einzelheiten durch den Name des Themas und der Materialien auf der Seite 61.












  • Es geht weiter mit der Gruppenarbeit.

Jede Gruppe kriegt ein Flip und farbige Markers. Der Lehrer erklärt die Aufgabe.

Gruppenarbeit


Die 1.Aufgabe. Auf der Seite 148 Übung 1.

Die Gruppen ordnen die Lebensmittel ins Raster ein.


Die 2.Aufgabe. Auf der Seite 148 Übung 2.

Die Schüler schreiben die Wörter mit den Artikeln.

Die Präsentation.

Jede Gruppe präsentiert die Arbeit. Am Ende bekommt jede die Arbeit richtig gelöste Gruppe Punkte.

Die 3.Aufgabe.


Jede Gruppe malt Gemüse und Obstbilder, nach dem Malen schreiben die Gruppen die Namen der Bilder mit den Artikeln. Mit der Hilfe dieser Wörter bilden die Gruppen Sätze. Z.B.




Die Präsentation.

Jede Gruppe präsentiert die Arbeit. Am Ende bekommt jede die Arbeit richtig gelöste Gruppe Punkte.


Die 4.Aufgabe. mit der Methode „Kluster“





Die 5.Aufgabe. mit der Methode „Elfchen“


Jede Gruppe schreibt ein Substantiv in die erste Zeile. In die zweite Zeile schreibt man zwei Adjektive, die zu diesem Substantiv passen. In die dritte Zeile schreibt man drei Verbs, die zu der ersten und zweiten Zeile passen. In die vierte zeile schreibt man ein Satz, mit der Hilfe der Wörter, die oben geschrieben sind. In die vierte Zeile schreibt man ein Antonym oder Synonym zum in der ersten Zeile geschriebenem Wort.

Z.B.

^ Apfel

rot, süß

blühen, reifen,essen

roter, runder Apfel ist reif

Obst

Am Ende bekommt jede die Arbeit richtig gelöste Gruppe Punkte.

Kontrolle der Hausaufgabe:

Mündliche Aufgabe wird mit der Hilfe der Fragen zum Thema kontrolliert und um schriftliche Aufgabe zu kontrollieren, sammelt der Lehrer die Hausaufgabenhefte der Schüler.

Befestigung die Methode „Das Gedächtnis“


  • ^ Die 1. Aufgabe. Der Lehrer schreibt an die Tafel die Wörter, die zum Thema passen. Die Schüler lesen diese Wörter. Nach einer Weile wischt der Lehrer diese Wörter ab. Diese Schüler müssen diese Wörter ins Heft schreiben. Damit kontrollieren die Schüler selbst.

Z.B.

Die Kirsche süß der Einkaufszettel

die Sahne der Schinken teuer

Die Karotte die Weintrauben die Pflaume scharf

sauer Das Mehl


Die 2. Aufgabe. Die Methode „Wer ist der Schnellste“

Der Lehrer sagt ein Wort. z.B. „das Mehl“ Die Schüler finden das Adjektiv, dass zum Wort passt. Das Mehl ist weiß. Wer findet das passende Adjektiv, der sagt ein neues Wort.


Hausaufgabe:

1. mündlich. Neue Lexik auswendig lernen

2.schriftlich. Übungen 3,4 auf der Seite 148.

Bekanntmachung mit den Noten.

Bei der organisatorischen Etappe mündliche Belohnung, bei der Erklärung des neuen Themas, bei der Befestigung die Kompetenzen und Fähigkeiten mit Punkten.


7-

7-синф. 3-чорак. 54-дарс

^ THEMA: KÖRPERTEILE UND KRANKHEITEN





Name der Stunde:


Deutsche Sprache




Klasse:


7




Thema:


„Körperteile und Krankheiten“.Ш Viertel. 54. Stunde




^ Struktur der Stunde:


An die Entwicklung der mündlichen und schriftlichen Kompetenzen gerichtet.




Das Typ der Stunde:


Stunde des Entwickelns der gemischten und Redekompetenzen. „Gemischte Stunde“. Die neue Lexik und Sprachfähigkeiten entwickeln.




^ Die Art der Stunde:


Durch Bilder und Fotos Lehren der neuen Lexik und Entwickeln der Sprachfähigkeiten.




Zeit:


45 Minuten

Orgmoment: 3 Stunde

Erläuterung des neuen Themas: 20 Minuten.

Befestigung: 10 Minuten.

Kontrolle der Hausaufgabe: 5 Minuten

Neue Hausaufgabe: 5 Minuten

Bewerten: 2 Minuten




^ Interessanter Name für die Stunde:



Die Geheimnisse der Gesundheit.




Ziel: Hauptziel:


Erziehungsziel:


Bildungsziel:


Praktisches Ziel:


Entwickelndes Ziel:


Die Erziehung der geistlich und körperlichen gesunden Menschen.

Durch Lehren das Thema Erziehung der Schüler im Geiste der Festigung der Gesundheit.


Durch das Lernen das Thema „Körperteile und Krankheiten“ die erlernende Kenntnisse befestigen. Einführung und Festigung der neuen Lexik und des neuen Lehrstoffes.


Formieren die Kompetenzen die mündliche und schriftliche Erwiderung der Meinungen zum Thema “^ Körperteile und Krankheiten.


Formieren und Entwickeln die Sprach- und unabhängiges Lernkompetenzen der Schüler im Thema „Körperteile und Krankheiten“




Ressourcen:


Lehrbuch „Assalom Deutsch“ für die 7. Klasse, Bilder für die Einführung der neuen Vokabeln zum Thema „Körperteile“, Flip, Markers, Aufgabenliste

^ Die Bedeutung des Lernprozesses:




Methode:


Forme:

Instrumente:


Typ:


Kontrolle:


Bewerten:

„Zauberhafter Ball“, „Aus dem Wort zum Bild“, „Kluster“, „Wer ist Findig?“, „Domino“.

Individuell, Paarweise, Gruppe, Teamarbeit

Anschauliche Lehrmittel, Lehrbuch für 7. Klasse „Assalom Deutsch“, das Klusterschema gezeichnete Kärtchen.

Mündlich , schriftlich und Präsentation.


Um zu bewerten, kontrolliert man die richtige Antwort und Aktivität

Belohnung, Kärtchen, Note




Erweitende Ergebnisse

Die Schüler können:

In einfach Sätzen Informationen geben

Bei einem einfachen Vortrag zu einem vertrauten Thema einzelne Informationen verstehen, wenn diese visuell und gestisch unterstützt werden.

In einfach strukturierten Sätzen ein Bild beschreiben.



Lehrprozess:

Lauf der Stunde: für die Einfürung der Stunde stellt man die Tische und Stühle passend für 3 Gruppen.

Den Schülern teilt man die Kärtchen, auf denen die Bilder der Blumen gemalt sind. Der Schüler wählt ein Kärtchen, wenn auf dem Kärtchen das Bild von der Rose ist, so sitzt dieser Schüler mit den Schülern, die auf ihren Kärtchen solche Blume dargestellt ist.


Orgmoment: Methode „zauberhafter Ball“


1. Der Lehrer wirft den Ball den Schülern und stellt Frage (Wer hat heute Klassendienst die Haare t?) zu dem Schüler, der den Ball gegriffen hat.

2. Der Schüler antwortet, wirft den Ball und stellt nächste Frage zu anderen Schülern.

Solcherweise dauert Orgmoment 3 Minuten.


Erklärung des neuen Themas.


1. Liebe Schüler! Unser Thema heißt „Körperteile und Krankheiten“. Das Ziel unserer Stunde ist das Lernen der neuen Lexik und Bereicherung der mündlichen Rede.

Wir werden jetzt mit euch in der deutschen Sprache im Thema Körperteile und Krankheiten kommunizieren. Heute lernen wir die Namen der Körperteile.

Wollen wir jetzt die Namen der Körperteile mit Hilfe der Kärtchen und Bilder lernen.

2. Man übt die Aussprache der Wörter. Das erleichtert uns die neuen Wörter im Kopf zu behalten.

Das Ohr die Ohren

Das Auge die Augen

Der Hals die Hälse

Das Haar die Haare

3. ……. ………. Der Lehrer gibt die Einzelheiten durch den Name des Themas und der Materialien auf der Seite 49.




Es geht weiter mit den Gruppen. 10 Min.

  • Jede Gruppe kriegt ein Flip und farbige Markers. Der Lehrer erklärt die Aufgabe.

Gruppenarbeit.

Die 1.Aufgabe. Die Methode „Aus dem Wort zum Bild“

Der Lehrer beschreibt einen Mensch, dafür benutzt er gelernte Körperteile mit Farben. Die Gruppen malen, was sie verstanden haben.

Die 2.Aufgabe. Nach dem Malen schreiben die Gruppen, welche Körperteile sie gemalt haben.

Die 3.Aufgabe. Die Gruppen schreiben die geschriebene Wörter im Plural.

Die 4.Aufgabe Der Lehrer lässt den Schülern Übung 1 auf der Seite 50. Die Schüler hören das Gedicht und füllen die Lücken aus.

Die Präsentation der Gruppe.

Ein Vertreter von jeder Gruppen präsentiert die Arbeit. Am Ende bekommt jede die Arbeit richtig gelöste Gruppe Punkte.

Die 5.Aufgabe. Die Methode „Kluster“

Die Gruppen erfüllen dieses Hinweiszeichen mit den Wörtern.

Man erklärt die Zusammengesetzte Wörter mit dem Wort „-schmerzen“.





Die 6.Aufgabe. Auf der Seite 50 Übung 2. Methode „Wer ist Findig?“

Der Lehrer fragt die Schüler „Was hast du denn? (Was fehlt dir?)“. Auf diese Frage antwortet jeder Schüler. Die Schüler sollen aufmerksam die Antwort der Anderen hören und speichern. Dann fragt der Lehrer „Was fehlt ihm (er heißt Olim, aber sagt den Name nicht nur zeigt den Schüler, damit die Schüler Pronomen richtig gebrauchen können)? Die Schüler müssen richtig antworten.

^ Was hast du denn?

Was fehlt dir?




Ich habe Kopfschmerzen. Mein Kopf tut weh.

Meine Ohren tun … .


Kontrolle der Hausaufgabe.

Mündliche Aufgabe wird mit der Hilfe der Fragen zum Thema kontrolliert und um schriftliche Aufgabe zu kontrollieren, sammelt der Lehrer die Hausaufgabenhefte der Schüler.


Befestigung. 10 Min.

  • Man teilt den Schülern Aufgabe. Die Gruppen müssen diese Aufgabe in kurzer Zeit richtig erfüllen.

Was fehlt ihr?




z.B. Ihr Hals tut ihr weh.


… Nase, … Mund, … Kopf, … Hals, … Bauch, … Hände, … Füße, … Beine, … Arme, … Ohren, … Zehen, … Finger.


  • Lexikalisches Spiel „Domino“.

Die Schüler fügen die Wörter mit den richtigen Übersetzungen zusammen.



Das Ohr

Oyoq




Der Zahn

Bosh




Der Nase

Quloq




Der Kopf

Burun



Der Mund

Tish




Der Fuß

Og´iz


Tests zum Thema

Ergänzen Sie.

  1. Ich habe … Mund und … Nase.

  1. einem/eine

  2. ein/einer

  3. eines/eines

  4. einer/eine

  1. Übersetzen Sie richtig. “Die Zehe“

  1. qo´l panjasi

  2. oyoq panjasi

  3. tizza

  4. oshqozon

  1. Ich habe Kopf … .

  1. ohren

  2. augen

  3. schmerzen

  4. schneiden

  1. Finden Sie lexikalisches Synonym „Der Kopf tut mir weh“

  1. Ich habe Kopftuch

  2. Ich habe Kopfschmerzen

  3. Dein Kopf tut dir weh.

  4. Wir haben Kopfschmerzen.

  1. Ich habe… Hals, … Augen … Finger.

  1. eine, ein, zwei

  2. ein, zehn, einen

  3. einen, zwei, zwei

  4. ein, zwei, zehn


Hausaufgabe:

  1. mündlich. Neue Lexik auswendig lernen

  2. Schriftlich. Übungen 1,2,3 auf der Seite 99.

  3. kreativ. Die Körperteile des Menschen malen und die Funktionen der Körperteile schreiben.

Bewerten: nach der Aktivität der Schüler.

Man bewertet die Kenntnisse für die Hausaufgaben und das neue Thema.

Bekanntmachung mit den Noten und stellen in die Tagebüchern.

Bei der organisatorischen Etappe mündliche Belohnung, bei der Erklärung des neuen Themas, bei der Befestigung die Kompetenzen und Fähigkeiten mit Punkten.









Похожие:

Замонавий педагогик технология асосида немис тили фанидан 6-,7- синфлар учун дарс ишланмалари тошкент -2011 iconЎзбекистон республикаси халқ таълими вазирлиги республика таълим маркази немис тили фани бўйича коммуникацион технологияларда электрон дарсликдан фойдаланиш юзасидан тавсия
Фирмаси томонидан 2011-2012 ўқув йили учун немис тили фанидан ишлаб чиқилган электрон ахборот – таълим ресурсидан фойдаланиш юзасидан...
Замонавий педагогик технология асосида немис тили фанидан 6-,7- синфлар учун дарс ишланмалари тошкент -2011 iconЎзбекистон республикаси халқ таълими вазирлиги республика таълим маркази немис тили фани бўйича коммуникацион технологияларда электрон дарсликдан фойдаланиш юзасидан тавсия
Фирмаси томонидан 2011-2012 ўқув йили учун немис тили фанидан ишлаб чиқилган электрон ахборот – таълим ресурсидан фойдаланиш юзасидан...
Замонавий педагогик технология асосида немис тили фанидан 6-,7- синфлар учун дарс ишланмалари тошкент -2011 iconЎзбекистон республикаси халқ таълими вазирлиги республика таълим маркази немис тили фани бўйича коммуникацион технологияларда электрон дарсликдан фойдаланиш юзасидан тавсия
Фирмаси томонидан 2011-2012 ўқув йили учун немис тили фанидан ишлаб чиқилган электрон ахборот – таълим ресурсидан фойдаланиш юзасидан...
Замонавий педагогик технология асосида немис тили фанидан 6-,7- синфлар учун дарс ишланмалари тошкент -2011 iconДарс тахлилииипг балл оркали ифодаланиш намунаси
Она тили ва адабиёт, узбек тили, рус тили, козок тили, киргиз тили, тожик тили, коракалпок тили, бошлангич таълим, тарих, хукук,...
Замонавий педагогик технология асосида немис тили фанидан 6-,7- синфлар учун дарс ишланмалари тошкент -2011 iconФранцуз тили фанидан 6-синфлар учун
Бунда ўқувчиларнинг сўзбойлиги ошади, оғзаки нутқи ривожланади, билим, кўникма ва малака ҳосил бўлади
Замонавий педагогик технология асосида немис тили фанидан 6-,7- синфлар учун дарс ишланмалари тошкент -2011 iconФарғона политехника институти
Микропроцессор техникаси фанидан мавжуд ўқув дастурига киритилган янгиликларни, замонавий рақобатбардош техника ва технологияларни...
Замонавий педагогик технология асосида немис тили фанидан 6-,7- синфлар учун дарс ишланмалари тошкент -2011 iconТошкент шаҳар сергели тумани
Ктк”, методика натижаларини иловадаги жадвал асосида жадвал ва диаграмма шаклида 2011 йил 20 февралига қадар синфлар кесимида туман...
Замонавий педагогик технология асосида немис тили фанидан 6-,7- синфлар учун дарс ишланмалари тошкент -2011 iconДаре тахлилииипг балл оркали ифодаланиш намунаси
Она тили ва адабиёт, узбек тили, рус тили, козок тили, киргиз тили, тожик тили, коракалпок тили, бошлангич таълим, тарих, хукук,...
Замонавий педагогик технология асосида немис тили фанидан 6-,7- синфлар учун дарс ишланмалари тошкент -2011 iconФарғона политехника институти
Микропроцессор техникаси фанидан мавжуд ўқув дастурига киритилган янгиликларни, замонавий рақобатбардош техника ва технологияларни...
Замонавий педагогик технология асосида немис тили фанидан 6-,7- синфлар учун дарс ишланмалари тошкент -2011 iconЎзбекистон республикаси халқ таълими вазирлиги республика таълим маркази француз тили фани бўйича коммуникацион технологияларда электрон дарсликдан фойдаланиш юзасидан тавсия
Электро фирмаси томонидан 2011-2012 ўқув йили учун француз тили фанидан ишлаб чиқилган электрон ахборот- таълим ресурсидан фойланиш...
Разместите кнопку на своём сайте:
Документы


База данных защищена авторским правом ©uz.denemetr.com 2000-2015
При копировании материала укажите ссылку.
обратиться к администрации